ÜBER UNS

Seit 2010 treffen sich regelmäßig Interessierte, Engagierte und Experten aus den Bereichen Kultur und Schule, um sich gemeinsam über die Probleme und Perspektiven im Bereich Kultur macht Schule in Niedersachsen auszutauschen. Im März 2013 wird die Arbeitsgruppe offiziell als Fachausschuss und beratendes Gremium der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. durch die Mitgliederversammlung bestätigt. Die Mitglieder des Ausschusses werden nicht gewählt, die Mitarbeit ist ehrenamtlich.

Ziele des Fachausschusses Kultur macht Schule sind:

  • ein aktiver und regelmäßiger Einblick in die Praxis von Kooperationen von Schule und Kultur
  • ein Austausch der unterschiedlichen Akteure über aktuelle Ziele und Problematiken
  • die Vernetzung von Schule, Kultur, Verwaltung und Politik
  • die Entwicklung von Konzeptvorschlägen im Bereich kultureller Angebote in und mit Schule


Als Grundlage für weitere Diskussionen hat der Fachausschuss ein „Fünf-Punkte-Papier“ für Kooperationen zwischen Kultur und Schule in Niedersachsen entwickelt. Diese Forderungen stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung.


Die Mitglieder des Fachausschusses sind:

Beatrix Albrecht
Albert Schweizer Grundschule Hannover

Hajo Arnds
Stadtteiltreff Sahlkamp Hannover


Charlotte Dreschke
Kreiskunstschule Gifhorn, Landesverband der Kunstschulen Nds. e.V.

 

Chris-Silke Fischer
Stabsstelle Kultur und Schule in Wolfsburg

 

Anja Krüger
Koordinationsbüro Kultur macht Schule der LKJ Nds. e.V.

 

Heinz-Werner Kemmling
Jeunesses Musicales Deutschl. Nds. e.V.

 

Juliane Lenssen
Theater „Das letzte Kleinod“

 

Franziska Petzold
GS Constantia, Landesmuseum Emden, Ostfriesische Landschaft

Heike Pfingsten
Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Andrea Spautz
Regionalverband Museumspädagogik Nord, Landesmuseum Hannover

Ute Schneider
Fachverband Schultheater – Darstellendes Spiel Nds.e.V.


Die Förderer von Kultur macht Schule in Niedersachsen